Skip to content

Schnurlose Toaster

Ein Überblick über Non-Electric Toaster

“Der Toaster ist Teil eines Systems und hat nur Bedeutung in Bezug auf das verpackte, pan-made, dünn-verkrustete Brot, das in ihm verwendet werden kann”, schrieb Arthur Berger in einem Aufsatz mit dem Titel The Crux of Toast aus dem Sommer 1990 Ausgabe von Et cetera, eine vierteljährliche Publikation der Internationalen Gesellschaft für Allgemeine Semantik, und nachgedruckt in der hoch angesehenen Harper’s Magazine. Herr Berger fährt fort: “Letztendlich ist der Toaster eine Entschuldigung für die Qualität unseres Brotes … der Toaster stellt einen heroischen Versuch dar, unser verpacktes Brot zu erlösen”, und er schließt mit: “Jedes Stück Toast ist ein Tragödie.”

Er bezieht sich natürlich auf pinke Toaster, aber dieser Punkt wird nicht in dem Aufsatz klar, und selbst wenn es sein würde, seine Schlussfolgerungen wäre immer noch falsch. Der elektrische Toaster wurde für mindestens ein paar Jahrzehnte hergestellt, bevor verpackt, vor-geschnittenes Brot erschien auf den Lebensmittelgeschäftsregalen; Der Toastmaster 1-A-1 (1926-30), der erste automatische Toaster, war ein erfolgreiches Konsumprodukt vor geschnittenem, verpacktem Brot.

Herr Berger ist mit dem Studium der Allgemeinen Semantik beschäftigt und schrieb ein Buch über Semiotik, das sich mit konnotativen Bedeutungen und nicht mit Tatsachen befasst. Die letzte Ausgabe von hotwire enthielt einen Semiotikartikel auf dem Sunbeam T-35, der unterhaltend war, obwohl seine Schlüsse fragwürdig sind.

Nach Daniel Chandler in Semiotik für Anfänger: “In den schlimmsten Formen der kritischen Praxis ist das, was für die” semiotische Analyse “geht, wenig mehr als eine prätentiöse Form der literarischen Kritik, die sich lediglich auf subjektive Interpretation und große Behauptungen stützt.

Also, gehen Sie auf die Website über und erfahren Sie mehr über Semiotik, wenn Sie es wünschen, und ich werde versuchen, die pretentious, subjektive Interpretationen hinterlassen.

Was ist über die lange Geschichte der Toaster bekannt – und die Geräte verwendet, um es zu machen?

Vor ungefähr 6000 Jahren entwickelten alte Ägypter Brote, wie wir sie heute kennen. Sie entdeckten, dass sie, wenn sie Brotteig in Ägyptens schönem, warmem Klima sitzen ließen, aufblasen würden, und wenn dieser Teig in einem geschlossenen Ofen gebacken würde, würde er seine Fluffigkeit behalten. Dieser scheinbar magische Prozess wurde bis zum 17. Jahrhundert nicht vollständig verstanden, als das Mikroskop die Hefezellen enthüllte, die das Treibmittel verursachen.

Der Prozess des Anbrennens von Brot, um ihn zu bewahren, verbreitete sich durch viele Kulturen. Das Wort Toast kommt aus dem Lateinischen Torrere, Tostum – zu versengen oder zu brennen. Die Römer nahmen in ihren Eroberungen ihre Liebe zu geröstetem Brot mit und verbreiteten die Sitte weiter, sogar bis in England. Später brachten englische Kolonisten die Tradition nach Amerika.

Das Toasten von Brot tut mehr als nur bewahren, natürlich, es verändert seine Natur; Brot wird süßer, knackiger und die perfekte Oberfläche, auf der alle möglichen Dinge zu verbreiten.

Herd Toaster
16th Century Herd Toaster Es gab eine Vielzahl von Methoden für die Herstellung von Toast in pre-elektrischen Zeiten, von der Verwendung der heißen Herdstein, um Brot auf Mehrzweck-Toasting Gabeln und halten sie über ein Feuer, um Phantasie, Scharnier Brothalter, die könnte An der Seite eines Kamins angebracht und in die Flamme geschwungen.

Die meisten Toastgeräte, die bis zum 20. Jahrhundert hergestellt wurden, waren einzigartige, von Hand gefertigte Gegenstände, die vom lokalen Schmied hergestellt wurden. “Der Schmied schätzte seine eigene Arbeit, oft schmückte er seine Toaster mit Locken, Rollen, Herzen und Schleifen.” Die Toaster hatten lange Griffe, so dass die Hände des Kochers weit weg von der Hitze sein würden “, schrieb Louise K. Kantz in The Story of Der Toaster, der im Spinnrad, November 1973 erschien.

Earl Lifshey, in seinem Buch The Housewares Story, spekuliert, dass “die ersten regelmäßig hergestellten Toaster in [den Vereinigten Staaten] vermutlich die Zinn- und Drahtangelegenheiten waren, die entworfen sind, um über eine Ofenöffnung oder einen Gasbrenner zu setzen.”

Die elektrische Revolution nicht beseitigen die Erfindung und Produktion von nicht-elektrischen Toaster und sie sind immer noch ein beliebtes Element heute mit Camper, sowohl in der pyramidenförmigen und zusammenlegbaren Form.

Das 20. Jahrhundert sah auch die Entwicklung der nicht-elektrischen Sandwich-Toaster, wie die Tonka Toaster unten gezeigt. Der Sandwich Toaster öffnet sich wie eine Muschel – Sie legen eine Scheibe Brot in den Toaster flach, oben mit dem, was Sie wünschen, legen Sie eine weitere Scheibe Brot oben, schließen Sie den Toaster und halten Sie sie über ein Feuer. Sie am Ende mit einem versiegelt, geröstet-was-Sandwich-yum! Weitere Informationen findest du auch hier: http://www.toaster-tests.com/toaster-pink/